Bodypainting Farbe günstig

Bodypainting ist eine ganz große Kunst am Körper, die sich in den letzten Jahren vermehrt durchgesetzt hat. Mittlerweile gibt es viele Wettbewerbe und Festivals, auf denen moderne Körperkunst gefragt ist. Zudem kann man sich an Kursen, Seminaren und Wettbewerben anmelden, wenn man die Kunst bereits ein wenig beherrscht.

Das Bemalen des Körpers gibt es schon unglaublich lange und die ersten Höhlenmenschen waren auch gleichzeitig die ersten Bodypainter. Hier wurden noch Beeren, Ton und Erde als Farbe benutzt, damit man sich besser vor den bösen Geistern schützen konnte. Bei Tod oder auch Geburten hat die Körperbemalung eine besonders wichtige Bedeutung. Die Körperbemalung findet man aber auch häufig im Zusammenhang mit Indianers. Hier soll sie Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Die Farbe Rot spielte dabei eine ganz besondere Rolle, weil es sich hierbei um die Farbe des Krieges handelt. Die Indianer haben eine unglaublich große Verbindung zur Natur und versuchen diese durch die Bemalung milde zu stimmen. Die Inder haben ebenfalls eine ganz enge Beziehung zu einer solchen Körperkunst.



Sie sind teilweise am ganzen Körper mit Henna Tattoos versehen, die für sie eine außerordentlich wichtige Bedeutung in den Bereichen Heilung, Jagd und Krieg haben. Die Leute vom Circus haben dies dann übernommen und sich zum Beispiel als Clown angemalt oder sind als Pantomimen durch die Einkaufsstraßen gelaufen. Heute findet man die Körperbemalung vor allem auf Kinderfesten und bei Fußballfans. Aber auch im Urlaub lassen sich viele Menschen gerne mal mit Henna Tattoos ausstatten. Damit man einen Körper mit Bodypainting Farbe anmalen kann, sollte man sich gut vorbereiten, damit das Ergebnis umso besser wird. Man sollte frisch geduscht und gereinigt sein. Besonders wichtig ist auch, dass keine Haare mehr am Körper vorhanden sein dürfen, weil das dann nicht mehr so sauber aussehen wird.

Jedes noch so feine Haar wird stören und demnach muss man vorher alles abrasieren. Man kann sich auch mit einer milden Feuchtigkeitslotion einreiben, um die Haut vorab mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Dann wird sie auch nicht so schnell austrocknen. Meistens bestehen Bodypainting Farben aus Water Make Up, also ist das Make Up so flüssig wie man es von Wasserfarben kennt. Das ist sehr hautverträglich und ohne große Mühe aufzutragen. Zudem deckt es sehr gut und ist im angetrockneten Zustand berührungsfest. Es lässt sich aber auch sehr gut wieder abwaschen, wenn man es nach einem langen Tag entfernen möchte. Solche Bodypainting Farben bekommt man günstig im Internet wie zum Beispiel auf www.schminke.de.

Auch interessant...

Wimpern künstlich verbessern

Ohne Sport schnell Abnehmen – wie geht das?

Was hilft bei Bronchitis?

Richtige Pflege der Haut

Die 3 besten Secret Styling Tipps für Blondinen

Zahnarzt-Suche: So findet man einen guten Spezialisten