Zahnarzt-Suche: So findet man einen guten Spezialisten

Veröffentlicht von Admin4Zahnarzt-Suche: So findet man einen guten Spezialisten

Zu oft schiebt man den Besuch bei dem/der ZahnarztIn hinaus. Dabei ist es essentiell gesunde und kräftige Zähne zu haben, denn Zähne braucht man bekanntlich sein Leben lang. Zudem kann man durch frühzeitige Prophylaxe Zahn-,Kopf-, und Rückenschmerzen auch ganz einfach umgehen. Doch wer kennt es nicht: Die mühsame Suche nach einem guten Zahnarzt, der gleichzeitig ein Spezialist ist, dem man wirklich vertraut kann und bei dem man keine Angst bekommt?

Woher die Angstzustände kommen?

Die Scheu, die sich bei vielen Menschen beim Zahnarzt äußert, ist als "Phobie" zu bezeichnen, was soviel bedeutet, wie eine Angst gegenüber etwas zu haben. Zumeist erleiden viele Menschen Phobien, im Kindesalter bei zahnärztlichen Behandlungen, da diese einer unbekannten Umgebung ausgesetzt sind und möglicherweise sogar vermeidbare Schmerzen erleiden. Meist werden Zahnleiden auch oft falsch behandelt und die Meinung eines Spezialisten bleibt aus.

Einen guten Spezialisten finden

Das Um und Auf bei der Zahnarztsuche ist wohl die Sympathie. Im Internet gibt es zwar unzählige Anzeigen von ÄrztInnen, aber ein sympathisches Foto alleine reicht nicht. Vielmehr geht es um Kompetenz und Expertise. Deshalb ist es ratsam bei der Arztsuche selektiv vorzugehen und sich auch die Bewertungen der jeweiligen ÄrztInnen anzusehen. Am besten ist, gleich auf den Websiten nach angeführten Spezialisierungen zu suchen. Nutzen Sie dabei Ihre Zeit gut und sehen Sie sich die Angebote genau an - die Suche nach Ihrem Arzt des Vertrauens ist ein wichtiger Vorgang!

Spezialist in Regensburg gesucht?

Wer eine echte Spezialistin sucht, ist bei "Dr. Veronika Walter - Zahnarzt Regensburg" (Zahnarzt in Regensburg - PRODENS32) richtig. Frau Dr. Walter absolvierte mit "summa con laude" ihr Studium der Zahnmedizin und ist spezialisiert auf den Erhalt von Zahnmaterial ("Endodontologie"), sowie auch "Paradontologie" (Zahnfleischbehandlung). Zusätzlich ist sie aktives Mitglied der deutschen Gesellschaft für "Paradontolgie", "Endodontolige" und zahnärztlicher "Traumatologie".

Das Motto ihrer Ordination ist einfach: "Qualität schafft Vertrauen" und ein "starkes Team schafft starke Zähne" — denn wer gesunde Zähne hat, der hat auch eine bessere Lebensqualität, das ist klar. Es erwartet Sie nicht nur qualifiziertes Fachpersonal in der Ordination von Frau Dr. Veronika Walter, sondern auch ein breites und vielfältiges Angebot an Dienstleistungen. Der Bezug zum Patienen ist hierbei aber immer das oberstes Gebot. Ganz gleichgültig, ob Implantate, Zahnersatz oder Prophylaxen gefordert sind, das Team erwartet Sie tatkräftig in professionellem Ambiente mit modernster Ausstattung. Vor allem die Spezialisierung im Bereich der Endodontolgie (Behandlung schwer-geschädigter Wurzeln) ist ein großer Themenschwerpunkt, der in der Ordination von Frau Dr. Walter verfolgt wird, trotz aufwendigem und komplexem Behandlungsprozedere. Des Weiteren werden auch Behandlungen im ästhetischen Bereich, wie beispielsweise Bleechings,angeboten.

Welche Zusatzleistungen erwarten Sie als Patient noch?

Auch können Sie als Patient die neusten News über die Praxis erfahren und so über neuartige Methoden und Behandlungen informiert bleiben. Ebenfalls kann man auch ganz einfach online Termine vereinbaren, was gerade im stressigen Arbeitsalltag eine Erleichterung ist.

Bodypainting Farbe günstig

Veröffentlicht von Admin4

Bodypainting ist eine ganz große Kunst am Körper, die sich in den letzten Jahren vermehrt durchgesetzt hat. Mittlerweile gibt es viele Wettbewerbe und Festivals, auf denen moderne Körperkunst gefragt ist. Zudem kann man sich an Kursen, Seminaren und Wettbewerben anmelden, wenn man die Kunst bereits ein wenig beherrscht.

Das Bemalen des Körpers gibt es schon unglaublich lange und die ersten Höhlenmenschen waren auch gleichzeitig die ersten Bodypainter. Hier wurden noch Beeren, Ton und Erde als Farbe benutzt, damit man sich besser vor den bösen Geistern schützen konnte. Bei Tod oder auch Geburten hat die Körperbemalung eine besonders wichtige Bedeutung. Die Körperbemalung findet man aber auch häufig im Zusammenhang mit Indianers. Hier soll sie Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Die Farbe Rot spielte dabei eine ganz besondere Rolle, weil es sich hierbei um die Farbe des Krieges handelt. Die Indianer haben eine unglaublich große Verbindung zur Natur und versuchen diese durch die Bemalung milde zu stimmen. Die Inder haben ebenfalls eine ganz enge Beziehung zu einer solchen Körperkunst.



Sie sind teilweise am ganzen Körper mit Henna Tattoos versehen, die für sie eine außerordentlich wichtige Bedeutung in den Bereichen Heilung, Jagd und Krieg haben. Die Leute vom Circus haben dies dann übernommen und sich zum Beispiel als Clown angemalt oder sind als Pantomimen durch die Einkaufsstraßen gelaufen. Heute findet man die Körperbemalung vor allem auf Kinderfesten und bei Fußballfans. Aber auch im Urlaub lassen sich viele Menschen gerne mal mit Henna Tattoos ausstatten. Damit man einen Körper mit Bodypainting Farbe anmalen kann, sollte man sich gut vorbereiten, damit das Ergebnis umso besser wird. Man sollte frisch geduscht und gereinigt sein. Besonders wichtig ist auch, dass keine Haare mehr am Körper vorhanden sein dürfen, weil das dann nicht mehr so sauber aussehen wird.

Jedes noch so feine Haar wird stören und demnach muss man vorher alles abrasieren. Man kann sich auch mit einer milden Feuchtigkeitslotion einreiben, um die Haut vorab mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Dann wird sie auch nicht so schnell austrocknen. Meistens bestehen Bodypainting Farben aus Water Make Up, also ist das Make Up so flüssig wie man es von Wasserfarben kennt. Das ist sehr hautverträglich und ohne große Mühe aufzutragen. Zudem deckt es sehr gut und ist im angetrockneten Zustand berührungsfest. Es lässt sich aber auch sehr gut wieder abwaschen, wenn man es nach einem langen Tag entfernen möchte. Solche Bodypainting Farben bekommt man günstig im Internet wie zum Beispiel auf www.schminke.de.

Ohne Sport schnell Abnehmen – wie geht das?

Veröffentlicht von Admin6Ohne Sport schnell Abnehmen – wie geht das?

Mit diesem Trick einfach abnehmen

Viele behaupten immer noch, dass Abnehmen ohne Sport auf keinen Fall möglich ist. Dem ist aber nicht immer so, weil man mit den richtigen Tricks auch ohne Sport sein Gewicht reduzieren kann.

Wenn man ohne Sport schnell abnehmen will, muss man sich natürlich auch regelmäßig bewegen. Im Alltag fällt das aber nicht immer so leicht. Es bestehen oft wenige Lücken zwischen Arbeit, Haushalt, Familie und Hobbys. Deshalb ist es auch so schwierig eine Lücke für Sport einzuschieben. Die kostbare Freizeit soll dann lieber zum Entspannen genutzt werden. Für kurze und mittlere Strecken kann man einfach mal auf das Fahrrad zurückgreifen anstatt auf Bus oder Bahn. Dann treibt man nämlich gleichzeitig Sport und ist an der frischen Luft. Man sollte am Tag mindestens 15 Minuten spazieren gehen und Treppen gegenüber Fahrstühlen und Rolltreppen benutzten.

Die kleinen Sünden im Alltag kann man auch ganz easy weglassen. Wenn man schon keinen Sport macht, dann muss man beim Naschen umso konsequenter sein. Lebensmittel mit einem zugesetzten Zucker sollten nie im Magen landen. Auch Alkohol muss komplett vom Plan gestrichen werden. Fertigprodukte aus dem Supermarkt sind eine schlechte Idee, weil sie oft eine hohe Kaloriendichte haben und zusätzlich chemische Zusätze enthalten. Putzen, Aufräumen und Renovieren bringen einen immer in Bewegung und dann verbrennt man auch Kalorien während diesen ganzen Sachen, die man ohnehin machen muss. Proteine machen einen länger satt und demnach sollte man besonders viele Proteine über Milch und Hülsenfrüchte oder auch Eier zu sich nehmen. Eiweiß verhindert den Muskelabbau und man kann sich hiermit super leckere Rezepte zaubern.

Low Carb ist natürlich der Diättrend schlechthin und hierbei muss man einfach die Zufuhr von Kohlenhydraten verringern oder komplett einstellen. Dann wird sich das Körperfett reduzieren. Wenn man auf schnell verwertbare Kohlenhydrate wie Zucker verzichtet, wird man schnell eine Reduktion des Fettes bemerken. Zu guter Letzt sollte man einfach mal Zwischendurch im Büro ein paar Übungen machen. Der Arbeitsalltag am Schreibtisch ist auf Dauer auf jeden Fall eine Tortur für die Gesundheit. Stundenlanges Sitzen in der immer gleichen Position und kaum Bewegung sowie Essen aus der Kantine sind nicht wirklich gesund und auch kein Wunder, wenn man dann zunimmt. Man sollte seinem Rücken zwischendurch auch mal etwas Gutes tun und ihn mobilisieren. Es gibt so viele Übungen, die man einfach mal Zwischendurch im Büro machen kann.

Nur wenn man fit und gesund ist, kann man auch gesund abnehmen. Der engste Feint ist keinesfalls der Vorgesetzte, sondern der Automat der die ganzen Süßigkeiten beinhaltet. Dabei gibt es auch so viele gesunde Büro-Snacks, mit denen man die ganze Schokolade einfach verbannen kann. Das Gute ist, man braucht sie wirklich nicht!